HOME

Stellungnahme zu Gewalt, Rassismus und Viktimisierung | Statement towards violence, racism and victimization

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Als Reaktion auf die große Medienberichterstattung über die sehr beunruhigenden Vorfälle von geschlechtsspezifischer Gewalt (die sowohl Männer als auch Frauen einschließt) sowie Rassismus und Viktimisierung hat unsere Kirche wie folgt Stellung bezogen: 

Die Evangelisch-Lutherische Kirche im südlichen Afrika (Kap-Kirche) ist zutiefst besorgt über die anhaltenden abscheulichen Verbrechen gegen Frauen und den gewaltsamen Tod von George Floyd, Collins Khoza sowie  zahllosen anderen farbigen Menschen und verurteilen sie kategorisch. Wir sehen es nicht nur als Teil unseres christlichen Mandats, sondern auch als ein grundlegendes menschliches Anliegen einer demokratischen Zivilgesellschaft an, dass wir uns an allen Fronten vehement gegen geschlechts- und rassenbedingte Gewalt und Ungerechtigkeit wenden. Vor diesem Hintergrund unterstützen wir Initiativen wie die «Black Lives Matter»-Bewegung (gegen Rassismus) und «Thursdays in Black» (zur Eskalation geschlechtsspezifischer Gewalt). Diese setzen sich gegen Rassismus, Diskriminierung und Unterdrückung aller Art ein, allerdings unter Achtung der Rechtsstaatlichkeit und unter Verzicht auf gewalttätigen Protest und Sachbeschädigung. Indem wir uns für die Verfassung Südafrikas einsetzen, verfolgen wir eine Null-Toleranz-Politik gegen jede Art von Viktimisierung innerhalb unserer Kirche. Wir unterstützen ausdrücklich einen offenen, demokratischen und respektvollen Diskurs über diese Fragen innerhalb und außerhalb der Kirchengemeinschaft und laden unsere Mitglieder ein, sich an einem solchen Diskurs in einer Weise zu beteiligen, die das Mitgefühl und die Leidenschaft für Gerechtigkeit widerspiegelt, für welche Christus steht.

Dear Readers,

In response to the great media coverage on the very disturbing incidents of gender-based violence (that includes both men and women) as well as racism and victimization, our church has taken a stand and has drawn up the following statement: 

The Evangelical Lutheran Church in Southern Africa (Cape Church) we are deeply concerned about and categorically condemn the continued heinous crimes against women and the violent deaths of George Floyd, Collins Khoza, and countless other people of color. We see it not only as part of our Christian mandate, but also as a fundamental human concern of a democratic civil society, that we vehemently oppose gender- and race-related violence and injustice on all fronts. In view of this we support initiatives like the Black Lives Matter movement (against racism) and Thursdays in Black (highlighting escalation of Gender Based Violence). These stand up against racism, discrimination, and oppression of all kinds, albeit respecting the rule of law and renouncing violent protest and damage to property. In being committed to the Constitution of South Africa, we pursue a zero-tolerance policy against victimization of any kind within our church. We explicitly support an open, democratic and respectful discourse concerning these matters within and outside the church community and invite our members to engage in such discourse in a way that reflects the compassion and passion for justice Christ stands for.

National State of Disaster – Gottesdienste und Veranstaltungen

  • ONLINE GOTTESDIENSTE
  • Möchten Sie von der neusten Andacht | Predigt per WhatsApp bescheid gegeben werden – können Sie gerne hier beitreten WhatsApp
  • Feier des Heiligen Abendmahls während des Lockdowns – Brief vom Bischoff – Hier herunterladen
  • Zur Zeit werden keine Gottesdienste in Stellenbosch oder Somerset West stattfinden
  • Alle Veranstaltungen, Gruppen und Kreise werden eingestellt
  • Das Büro wird weiterhin geschlossen bleiben. Unsere Sekretärin, Monika Kastner, arbeitet von zu Hause und nimmt, wie bisher, all ihre Fragen per E-Mail entgegen. Es gibt auch die Möglichkeit eines telefonischen Kontakts mit dem Kirchenvorstand. Die Nummern stehen am Ende.

Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

Timotheus 1.7

National State of Disaster – Divine Services and events

  • ONLINE SERMONS
  • If you would like to be notified of devotions and divine services on video via WhatsApp, please join our WhatsApp link.
  • Celebration of Holy Communion during Lockdown – letter from the church council: Download here
  • All sermons, events and services are cancelled.

For God gave us a spirit not of fear but of power and love and self-control.

Timothy 1.7

Dankopfer an unserer eigenen Gemeinde Ref: Name/donation  oder   Name/Dankopfer
Night Shelter Stellenbosch & SW Ref: Name/Night S
Child & Family Welfare Stellenbosch &SW Ref: Name/famWel
Streetchildren Stellenbosch & SW Ref: Name/Streetch
Voedingsaksie Stellenbsoch Ref: Name/voeding
Her Voice Stellenbosch Ref: Name/voice
   
Bank details of the congregation
Nedbank Stellenbosch, Current Account
Branch Code: 107 110
Account Number: 1071251643

 

 

Hallo und willkommen! Wir freuen uns, dass Sie bei uns reinschauen!

Unsere Gemeinde soll Anlaufstelle und kirchliches Zuhause für jeden sein, gleich ob Deutsch, Englisch oder Afrikaans die Muttersprache ist. Wir bieten Halt im Glauben und Gemeinschaft, Gelegenheit zum Kennenlernen, Austausch, Gespräch und Begleitung. Unsere Tür ist offen für Alle. Informieren Sie sich über unser Gemeindeleben und lassen Sie sich herzlich einladen zu Sonntagsgottesdiensten oder anderen Veranstaltungen.

Schauen Sie sich um – wir freuen uns, Sie kennen zu lernen!

luth_divider_small

Hello and welcome! We’re so glad that you’ve stopped by!

We’re so glad that you’ve stopped by! We’re a church home for all generations, whether you speak English, Afrikaans or German, and this website will hopefully give you an idea of our church life. You’re most welcome to join us for a Sunday service or at one of the events and celebrations.

Enjoy having a look around. We look forward to meeting you!

Pastor Felix Meylahn

Watchword for July 2020

Elijah under the broom tree Get up and eat – for there is still a long journey ahead for you! 1 Kings 19, 7 Dear congregation!It is as if the watchword for July was speaking directly into our situation – the long haul that still lies ahead as we battle the coronavirus...

Andacht: Monatsspruch für August

Ich danke dir dafür, dass ich wunderbar gemacht bin; Wunderbar sind deine Werke; das erkennt meine Seele. Beobachten Sie sich bei einer ganz normalen Tätigkeit: dem staubsaugen. Eine Hand zieht am Kabel, welches mit der Steckdose verbunden ist. Die andere hält das...

Nachrichten vom Bischof

Liebe Schwestern und Brüder, die Pandemie als Folge von Covid-19 und der Belas- tung durch die Abriegelung hat die Angst und den Grad der Frustration erhöht und sie hat enorme Auswirkungen auf die Wirtschaft. Aber wir haben die Gewiss- heit, dass wir in dieser...

Kapkirche: Stellungnahme zu Gewalt & Rassismus

Die Pastoren/innen der Cape Curch haben eine Stellungnahme zu geschlechterspezifischer Gewalt und Rassismus verfasst - als Reaktion auf die erschreckenden Vorfälle in den letzten Wochen über die auch ausführlich in den Medien berichtet wurde.

Renovierung der Orgel

Die im April geplante Renovierung der Orgel wird nun auf das nächste Jahr verschoben, da Planungen für dieses Jahr zu unsicher sind. An dieser Stelle danken wir Maren Stallmann für die musikalische Begleitung unserer Youtube Predigten auf der Orgel und Martin...

All ionformation about the Covid-19 Corona Virus available here: