Der Kirchenvorstand hat sich aus- führlich mit dem Thema „Wieder- aufnahme der Gottesdienste“ befasst und sich entschlossen,

vorerst keine Gottesdienste im her- kömmlichen Sinn zu feiern, da das Risiko einer Ansteckung zu groß ist.

Die Gottesdienste der Gemeinde werden weiterhin virtuell angeboten und die Informationen dazu per Email und WhatsApp verschickt, damit Sie auf YouTube sonntags mitfeiern können.

Wir lassen auch einigen Gemeindegliedern, die nicht über die Medien zu erreichen sind und darum gebeten haben, Ausdrucke zukommen.

In Planung ist ein ca. 15 min Kindergottesdienst auf YouTube, den Barbara Meylahn gemeinsam mit Christa Büttner-Rohwer, 14 tägig gestalten wird. (Englisch und Deutsch im Wechsel.)